Arvenseife

Die Arvenseife ist aufgrund ihres einzigartigen und beruhigenden Duftes der Arve sehr beliebt. Den Duft der Seife liefert das ätherische Arvenöl. Dieses wird aus den Nadeln und Zweigspitzen gewonnen. Die in der Seife enthaltenen Arvennadelstücke stammen aus dem Engadin und dienen als Peeling für die Haut.

 

Milchseife (für sensible Haut)

Die Milchseife ist für Menschen mit trockener und sensibler Haut optimal geeignet. Denn bei dieser Seife verzichten wir vollkommen auf ätherische Öle. Die für die Seife verwendete Schafsmilch beruhigt die Haut, ermöglicht eine optimale Rückfettung und verhindert, dass diese austrocknet.
 

Kräuterseife

Für die Kräuterseife verwenden wir frische Bergkräuter vorzugsweise aus dem Engadin und den umliegenden Tälern. Die Zugabe der Kräuter dient als mildes Peeling für die Haut. Welche Kräuter die aktuelle Kräuterseife enthält, erfahren Sie im Shop. Unser Partner für die Bergkräuter ist die Raselli Erboristeria Biologica in Le Prese, Val Poschiavo. Reto Raselli gilt in der Schweiz als Pionier des Kräuteranbaus. Seit 1991 kultiviert er die Felder seines Familienbetriebs im Valposchiavo nach biologischen Richtlinien.

Raselli

Honigseife mit Bienenwachs

Für die Honig-Milchseife verwenden wir Bio-Bienenwachs sowie Bio-Honig aus der Schweiz. Der Honig hat pflegende Eigenschaften auf unsere Haut. Der Bienenwachs macht die Haut geschmeidig und umgibt sie mit einem feinen, schützenden und pflegenden Film. Die Seife ist nicht parfumiert, riecht aber dennoch sehr angenehm nach Honig und Bienenwachs. Die Honig-Milchseife ist für empfindliche Haut sehr gut geeignet.

Rosmarin Lavendel Shampooseife

Für die Rosmarin Lavendel Shampooseife verwenden wir Kakaobutter (bio), Rizinusöl (bio), Färberdistelöl (bio), Jojobaöl (bio) und die besonders wertvollen Fette der Sheabutter (bio). Veredelt wird die Seife mit den für die Haare pflegenden Inhaltsstoffen des Bio-Biers der Biera Engiadinaisa® in Tschlin. Die Seife parfumieren wir mit edelsten biologischen ätherischen Ölen: Rosmarin, Lavendel und Ackerminze. Das besonders edle Lavendelöl stammt vom Familienbetrieb "Distillerie Bleu Provence" aus der Region Auvergne-Rhône-Alpes in Frankreich und verleiht der Seife im Zusammenspiel mit dem Rosmarin- und Ackerminzeöl einen angenehmen und wohltuenden Duft. Die Shampooseife kann nach belieben auch für die Pflege des ganzen Körpers verwendet werden.

Bei der Umstellung von konventionellen Shampoos auf die Rosmarin Lavendelseife braucht Ihr Haar etwas Zeit um sich den rein natürlichen Inhaltsstoffen anzupassen. Der PH-Gehalt des Haares wird nach dem Waschen der Haare mit einer Essigspülung ausgeglichen.

Essigspülung: 1 bis 2 Teelöffel Apfelessig in ein Glas Wasser vermischen und über die Haare giessen. Nach der Spülung mit Wasser gut ausspülen.

Biera Engiadinaisa

Baobabseife

 

 

 

Die Baobabseife wird mit dem sehr hautfreundlichen Baobaböl hergestellt. Zur Gewinnung des Öls werden die getrockneten Baobab Früchte in einem Mörser zerkleinert, um die Samen vom Fruchtfleisch zu trennen. Nachdem die Samen gewaschen, in der Sonne getrocknet und mit einem mechanischen Mahlwerk zerrieben wurden, wird das Öl mithilfe eines Lösungsmittels extrahiert. Die Samen können auch mittels Kaltpressung zu Affenbortbaumöl verarbeitet werden. Dem Baobaböl werden Linderung von Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Akne, Ekzeme oder Geschwüre nachgesagt. 

Für die Seife verwenden wir Affenbrotbaumöl/Baobaböl (bio), Olivenöl (bio), Kokosfett (bio), Schafsmilch (bio), Rapsöl (bio), Sonnenblumenöl (bio), Wasser Engadin, Lauge, natürlich vorkommendes Glycerin. Die Seife enthält keine ätherischen Öle, welche sensible Haut reizen können. 

© 2019 by Savun Engiadina - Kontakt - info.savun-engiadina@bluewin.ch

  • Facebook Social Icon